Top News

Willkommen im News Bereich von Reifen Baierlacher.
Lesen Sie hier die neuesten News, die wir für Sie zusammen getragen haben. Um nach Thema zu filtern, wählen Sie eine der nachfolgenden Kategorien.

Kategorien ...


VorBildlich & TESTSIEGER: Der Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5

- Kategorie: Reifen-News

Goodyear 96     Goodyear Newsletter - view Onlineversion here               VorBildlich & TESTSIEGER: Der Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5         Diese Woche erschien der AUTO BILD Sommerreifentest. Verglichen wurden 50 Profile in der Größe 245/45 R 18 mit einem BMW 5er. Der Goodyear Reifen überzeugt auf ganzer Linie und schneidet im Test "VorBildlich" ab!  Eine nicht zu übertreffende Leistung zeigt der Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5. Aufgrund seiner großartigen, ausgewogenen Leistung auf top Niveau wird er zum Testsieger gekürt. Stärken:  „Sportreifen mit dynamischen Handlingeigenschaften auf nasser und trockener Piste, präzises Einlenkverhalten, kurze Bremswege, sehr gute Kilometerleistung.“ Keine Schwächen. Ranking: 1. Continental PremiumContact 6 | Testsieger - Eco-Meister 2020 VorBildlich 1. Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5 | Testsieger - VorBildlich 3. Michelin Pilot Sport 4 | VorBildlich 4. Vredestein Ultrac Vorti | VorBildlich 5. Apollo Aspire FK510 | VorBildlich 6. Nexen N-Fera Sport | VorBildlich 7. Falken Azenis FK510 | VorBildlich 8. Nokian Powerproof | Gut 9. Fulda Sport Control 2 | Gut 9. Firestone Roadhawk | Gut 11. Bridgestone Potenza S001 | Befriedigend 12. Hankook Ventus S1 evo³ | Befriedigend 13. Laufenn S Fit EQ+ | Befriedigend 14. Dunlop Sport Maxx RT2 | Befriedigend 15. Kleber Dynaxer UHP | Befriedigend 16. Uniroyal RainSport 3 | Befriedigend 17. Kumho Ecta PS71 | Bedingt Empfehlenswert 18. Maxxis Victra Sport 5 | Bedingt Empfehlenswert 19. Toyo Proxes Sport | Bedingt Empfehlenswert 20. Zeetex HP 2000 vfm | Bedingt Empfehlenswert             Goodyear als Gründungs- und Reifenpartner der neuen, innovativen, elektrischen Tourenwagenserie „Pure ETCR“         Hinterradantrieb, sofortiges Drehmoment, Spitzenleistungen von bis zu 680 PS und das Ganze in einem innovativen, mehrstufigen Rennmodus – das ist die neue Tourenwagenserie Pure ETCR. Bisher haben bereits Hyundai und Cupra, die sportliche Tochter von Seat, ein eigenen E-Boliden angekündigt, mehr sollten in naher Zukunft folgen.   Um die Kraft der am schnellsten beschleunigenden Tourenwagen auf dem Planeten auf die Straße zu bringen, entwickelt Goodyear einen speziellen Reifen der verschiedene Technologien seiner letzten Reifeninnovationen vereint: Er ist sowohl vom neuesten Elektrofahrzeugreifen als auch von der neuen Eagle F1 SuperSport Ultra-High-Performance-Serie inspiriert. Die endgültige Spezifikation des Reifens wird im Frühjahr vor dem ersten Pure ETCR Event vorgestellt.   Goodyear setzt auf einen bewährten Aufbau für Motorsportreifen, die Lauffläche hat ein Profil, so dass die Reifen bei Nässe und bei Trockenheit verwendet werden können. Dies reduziert die Anzahl der Reifen, die bei jedem Rennen zum Einsatz kommen und untermauert den Anspruch von Goodyear und Pure ETCR, gemeinsam nachhaltige Lösungen für die Mobilität und den Motorsport der Zukunft zu finden.   Der Promotor des Rennens ist Eurosport Events, der auch den WTCR FIA World Touring Car Cup vermarktet. Auch diese Serie wird von Goodyear im Jahr 2020 mit Reifen ausgestattet und zeigt High-Performance Serienfahrzeuge zahlreicher Hersteller. Das neue Eventformat mit einer Reihe kurzer, actiongeladener Rennläufe und einem großen Finale erfordert Reifen mit direkter Performance. Für Goodyear liegt der Fokus auf einer möglichst kurzen Aufwärmzeit sowie einer durchgängigen Rennleistung. Die Fahrer können so von Anfang an an die Grenzen gehen.   Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier .             Innovation für die E-Mobilität von morgen          Goodyear "reCharge" Goodyear hat diese Woche seinen jüngsten Konzeptreifen im Rahmen einer virtuellen Pressekonferenz präsentiert. Der sich selbst erneuernde Goodyear "reCharge" passt sich je nach Mobilitätsanforderung seinem Nutzer an. Seine biologisch abbaubare Laufflächenmischung kann sich mittels individueller Kapseln wieder selbst aufbauen. Individuell und erneuerbar Sein Herzstück ist eine biologisch abbaubare Laufflächenmischung, die sich mittels individueller Kapseln wieder selbst aufbauen kann. Zudem kann sich der Reifen damit an sich verändernde Wetterbedingungen, Straßenverhältnisse und die individuellen Mobilitätswünsche des Nutzers anpassen. Mittels künstlicher Intelligenz wird ein Profil jedes Fahrers erstellt, anhand dessen die Gummimischung speziell auf den jeweiligen Fahrer zugeschnitten wird. Weitere Informationen finden hier im Youtube Vieo.          Maßgeschneidert für den sportlichen Lexus LF-30 Lexus hat kürzlich sein neues Konzeptfahrzeug, den LF-30 Electrified, vorgestellt. Es soll ein dynamisches Fahrerlebnis wie kein anderes versprechen. Die Goodyear-Konzeptreifen in der Größe 285/35R24 wurden speziell für dieses Fahrzeug maßgeschneidert, in Luxemburg entwickelt und kommen dem sportlichen Design des Lexus zugute. Sie unterstützen die E-Motoren des Fahrzeugs und sollen den sowohl den Gesamtkomfort als auch die Leistung des Fahrzeugs verbessern. Lesen sie mehr Weitere Informationen finden Sie hier .             Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH | Dunlopstr. 2 | 63450 Hanau Sitz und Registergericht: Hanau, Amtsgericht Hanau HR B 7163 Geschäftsführer: : Jürgen Titz, Dr. Christian Niebling, John Ries, Sturmius Wehner Vorsitzender des Aufsichtsrates: Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Zentes    


Neue Kennzeichnung macht die Reifenwahl einfacher

- Kategorie: Reifen-News

Neue Kennzeichnung macht die Reifenwahl einfacher: Die neue EU-Reifenkennzeichnung fördert Sicherheit im Winter und Umweltfreundlichkeit Nürnberg, 4. Dezember 2019 – Die neue EU-Reifenkennzeichnung ist vor allem für die Nutzung von Winterreifen sehr nützlich: Sie liefert den Verbrauchern wichtige Informationen über die Grip-Eigenschaften auf Schnee und Eis. Bisher fehlte es der Kennzeichnung an Hinweisen zu Eigenschaften, die bei anspruchsvollem Winterwetter erforderlich sind. Mit der Einführung der neuen Kennzeichnung im Mai 2021 sollen Verbraucher leichter zu Reifen finden, die sparsamer, sicherer und leiser sind. Bislang hatten Autofahrer über das EU-Reifenlabel keine Möglichkeit, zwischen Winterreifen für unterschiedliche Wetterbedingungen zu unterscheiden. Die Europäische Union hat sich nun darauf geeinigt, dass die Kennzeichnung, die den Energieverbrauch und die Reifeneigenschaften angibt, aktualisiert wird. Das ist besonders beim Vergleich von verschiedenen Reifenmodellen sowie beim Online-Kauf hilfreich. Gemäß der bisherigen Regulierung müssen alle Pkw- und Van-Reifen einen Aufkleber tragen, der Informationen zur Nasshaftung, dem externen Rollgeräusch und den Auswirkungen auf die Kraftstoffeffizienz liefert. In Mitteleuropa ist Grip bei nasser und schneebedeckter Straße entscheidend für die Sicherheit im Winter, während in den nordischen Ländern der Grip auf Eis wichtiger ist. Bislang waren Kennzeichnungen mit diesen Angaben nicht verpflichtend. „ Die neue Kennzeichnung des Grips auf Eis unterscheidet nun Reifen, die für nordische Länder geeignet sind von anderen Winterreifen. Mit der Schneegrip Markierung hingegen, dürfen nur Reifen mit einer ausreichenden Leistung auf Schnee für den mitteleuropäischen Winter gekennzeichnet werden ", sagt Jarmo Sunnari , Manager für Standards, Regulierungen und Freigaben bei Nokian Tyres . Die richtige Kaufentscheidung treffen In Mitteleuropa sind die Winter meist nass, weshalb die Bodenhaftung bei regennasser Fahrbahn im Vordergrund steht. Vereinzelt ist auch Schneegriff wichtig. Nordische Winterreifen sind jedoch speziell für Fahrten auf Eis entwickelt worden. „ Das bisher größte Problem war, dass nicht alle Winterreifen für alle Winterbedingungen geeignet sind. Reifen, die für den mitteleuropäischen Winter entwickelt wurden, unterscheiden sich völlig von nordischen Winterreifen. Nassgriff und Eisgriff schließen sich gegenseitig aus, und wenn die Informationen auf dem Reifen-Label nicht stimmen, kann es passieren, dass der Verbraucher am Ende die falschen Reifen kauft ", sagt Sunnari. Die Eisgriffmarkierung wird zunächst nur für Pkw-Reifen verwendet, während die Schneegriffmarkierung auch für Minivan-, Kleinlaster-, Lkw- und Busreifen vorzufinden sein wird. Die Kennzeichnungen basieren auf internationalen Normen und Vorschriften. Der Eisgrifftest wird derzeit bei der International Organization for Standardization (ISO) standardisiert, der Schneegriff bezieht sich auf die ECE-Regeln der Vereinten Nationen. Nokian Tyres arbeitet aktiv mit den nordischen Behörden und Entscheidungsträgern zusammen , um die Markierungen zu aktualisieren. Im Überblick: Gemäß der bisherigen Regulierung müssen alle Pkw-, Van- und Lkw-Reifen einen Aufkleber tragen, der Informationen zur Nasshaftung, dem externen Rollgeräusch und den Auswirkungen auf die Kraftstoffeffizienz liefert. Die neue EU-Reifenkennzeichnung enthält in Zukunft auch Informationen zu Eis- und Schneegriff. Die Reifen-Labels sind besonders beim Vergleich von verschiedenen Reifenmodellen sowie beim Online-Kauf sehr hilfreich. Die neue Regulierung gilt nicht für Reifen mit Spikes. Die neue Reifenkennzeichnung wird am 1. Mai 2021 eingeführt. Fotomaterial: Das neue Design der EU-Reifenkennzeichnung . Auf der Unterseite der Abbildung finden Sie Informationen zum Abrollgeräusch und zum Schneegriff. Weitere Informationen: ETRMA (European Tyre & Rubber Manufacturers' Association) begrüßt die vorläufige Einigung über die Überprüfung der europäischen Reifenkennzeichnungsverordnung   Quelle:  mit freundlicher Genehmigung von Nokian Tyres


Nokian Pressemitteilung: Nokian Tyres empfiehlt: Hochwertige Reifen bei schwerer Ladung, so genießen Sie Ihren Wohnmobil-Urlaub

- Kategorie: Reifen-News

Nürnberg, 18. Juli 2019 – Nicht jeder macht gerne Urlaub in belebten Großstädten oder teuren Hotels: Viele Reisende bevorzugen Camping-Urlaube. In den letzten Jahren sind Campingreisen immer beliebter geworden, so auch in Deutschland. Um die Auszeit im Wohnmobil in vollen Zügen genießen zu können, rät der weltweit nördlichste Premium-Reifenhersteller Nokian Tyres, auf die richtige Bereifung zu achten: Je schwerer die zu tragende Last, umso mehr wird den Reifen abverlangt. Daher ist die Wartung der Reifen für eine sorgenfreie und sichere Fahrt entscheidend. Wohnmobile und umgebaute Vans werden immer beliebter. Den neuesten Statistiken des Deutschen Zentralfahrzeugregisters zufolge, waren zum 1. Januar 2019 532.687 Wohnmobile in Deutschland gemeldet. Diese Zahlen bestärken Hersteller darin, stetig neue, raffiniertere und luxuriösere Modelle zu entwerfen. Vollgepackt für eine Sommerreise sind die mobilen Häuser noch schwerer, als sie es ohnehin schon sind. Die Reifen dieser Fahrzeuge müssen allerdings nicht nur mehrere Tonnen Gewicht tragen, sondern auch Langlebigkeit in jedem Gelände bieten können, von glattem Asphalt über Schotterzufahrten bis hin zu unebenen Strand- oder Waldwegen. Vor jeder Reise mit dem Wohnmobil ist es daher wichtig, Reifenalter, Verschleiß und Luftdruck zu überprüfen. Ein höherer Reifendruck verbessert die Fahrzeugstabilität und reduziert die Wärmeentwicklung der Reifen. Das erleichtert die Kontrolle des Fahrzeugs und verlängert die Haltbarkeit der Reifen. „Reifen sollten den unterschiedlichen Umgebungsbedingungen der Urlaubsorte standhalten können. Zu beachten sind hier die Geschwindigkeits- und Lastangaben der Reifen: Speed- und Loadindex (SI/LI)", sagt Martin Dražík, Produktmanager bei Nokian Tyres Europa. Langlebige Reifen für Wohnmobile sind für eine sichere und sorgenfreie Reise unabdingbar. Passende Reifen von Nokian Tyres sind mit der einzigartigen Aramid-Seitenwandtechnologie ausgestattet. Die besonders robusten Aramidfasern verstärken die Seitenwände und sorgen damit für extrem hohe Haltbarkeit und Sicherheit in allen Situationen. „Dank der Aramid-Technologie ist eine erstklassige Geländefestigkeit gegeben. Aramidfasern, die der Gummimischung zugesetzt werden, verstärken die Seitenwand der Reifen und erhöhen so die Widerstandsfähigkeiten gegenüber Einstichen und Stößen durch Felsen, Baumwurzeln, Schlaglöcher oder Bordsteine, welche die Reifen sonst leicht beschädigen könnten. Das gleiche Material wird in der Luftfahrt- und Rüstungsindustrie verwendet", ergänzt Dražík. Erstklassige Haltbarkeit für Vans und Wohnmobile Der beliebte Sommerreifen Nokian cLine Van mit Aramid verstärkten Seitenwänden bietet Stabilität, einzigartige Langlebigkeit und Sicherheit für anspruchsvolle Einsätze. Die Sicherheit des komfortablen und starken Reifens wird durch eine spezielle Clinch-Gummimischung maximiert, die flexibel gegen die Felge drückt und die Reifenflanke beim Schwerguttransport somit langlebiger macht. Diese Innovation minimiert zusätzlich die Geräusche im Fahrzeuginneren. Die mittlere Profilrille wird durch eine Wellenstütze stabilisiert, welche die Aquaplaning-Gefahr bei plötzlichem Sommerregen verringert und den Reifen dabei unterstützt, seine Form zu erhalten und den Verschleiß zu reduzieren. Erst kürzlich hat der Reifen (215/65 R 16 109 T) den vierten Platz im deutschen ADAC Sommerreifentest 2019 belegt. Er wurde für seinen guten Kraftstoffverbrauch und seine Verschleißfestigkeit ausgezeichnet. Der robuste Sommerreifen Nokian cLine Cargo wurde für schwere Fahrzeuge entwickelt und bietet auch bei voller Ladung ein hervorragendes Fahrverhalten. Die einzigartige Aramid-Technologie und die spezielle Clinch-Gummimischung mit einer Reihe von Stabilisierungs- und Stützelementen garantieren auch bei höheren Radlasten die Langlebigkeit des Reifens für Liefer- und leichte Nutzfahrzeuge. Er ist ideal für den professionellen Einsatz geeignet. Das deutsche Automobil-Magazin Promobil zeichnete den Nokian cLine Cargo (235/60 R17 117/115R) beim Sommerreifentest 2019 mit dem zweiten Platz aus. Der Reifen wird als „überragend und absolut ungeschlagen auf trockener Strecke, mit kürzesten Bremswegen, der zweitschnellsten Handlingzeit, direkten, fast sportive Lenkreaktionen und eine sehr hohen Fahrstabilität beim Spurwechselversuch" beschrieben. Der leistungsstarke Allwetterreifen Nokian Weatherproof C ist außergewöhnlich langlebig und garantiert gleichmäßigen Verschleiß. Auch bei Schnee und Schneematsch schneidet er sehr gut ab. Der Nokian Weatherproof C hat verschiedene Laufflächenmodelle für größere Fahrzeuge und leichtere Lasten. Das symmetrische, pfeilförmige Reifenprofil des Nokian Weatherproof C Cargo für Lieferfahrzeuge garantiert guten Grip auf nasser und schneebedeckter Fahrbahn. Für leichtere Transporter reduziert das spezielle, asymmetrische Profildesign des Nokian Weatherproof C Van das Aquaplaningrisiko und erhöht gleichzeitig den Fahrkomfort. Natürlich ist auch dieser Reifen mit der Aramid-Technologie ausgestattet. Noch mehr Komfort mit der Aramid- und Zufriedenheitsgarantie Obwohl Reifen für Nutzfahrzeuge, Kleinlastwagen und Wohnmobile von Nokian Tyres außergewöhnlich belastbar sind, kann das Leben unerwartete Situationen mit sich bringen. Aus diesem Grund bietet Nokian Tyres seinen Kunden die Nokian Tyres Aramid-Garantie, die Schäden an den Reifenseitenwänden durch normalen Gebrauch abdeckt. Nokian Tyres bietet außerdem eine Zufriedenheitsgarantie an. Wenn ein Kunde aus irgendeinem Grund mit seinen neuen Reifen nicht zufrieden ist, kann er sie innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf gegen einen anderen Reifensatz austauschen. Diese Garantien können bei ausgewählten Nokian Tyres Händlern in Anspruch genommen werden. Reifentipps für eine sorgenfreie Fahrt im Sommer  Ersetzen Sie Reifen, die seit mehr als sechs Jahren im Einsatz sind, auch wenn noch eine restliche Profiltiefe vorhanden ist.  Wählen Sie hochwertige Sommerreifen. Sie halten länger und verfügen über bessere Fahreigenschaften. Reifentests in Autozeitschriften und EU-Reifenlabels helfen Ihnen bei der Auswahl Ihrer Reifen.  Überprüfen Sie regelmäßig den Luftdruck der Reifen. Der richtige Druck erhöht die Fahrsicherheit, verlängert die Lebensdauer der Reifen und reduziert den Kraftstoffverbrauch. Sie sollten den Reifendruck alle drei Wochen und vor jeder längeren Fahrt überprüfen. Überprüfen Sie den Druck, wenn die Reifen kalt sind. Wenn Sie mit Volllast fahren, erhöhen Sie den Druck gemäß den Anweisungen Ihres Fahrzeugs. Denken Sie daran, auch den Druck Ihres Reservereifens zu überprüfen.  Überprüfen Sie die Reifenlauffläche mehrmals im Sommer. Je häufiger Sie fahren, umso öfter sollten Sie dies tun. Aus Sicherheitsgründen beträgt die empfohlene Mindestprofiltiefe vier Millimeter, auch wenn das Gesetz einen niedrigeren Wert erlaubt.  Erhöhen Sie die Lebensdauer der Reifen, indem Sie die Reifen von der Vorderachse mit den Hinterreifen tauschen, wenn die Differenz der Profiltiefe zwei Millimeter erreicht. Lesen Sie mehr über den aktuellen Erfolg bei den europäischen Sommerreifentests 2019. Weiteres Bildmaterial zum Download finden Sie hier. Pressekontakt: Nokian Tyres GmbH, Am Tullnaupark 8, 90402 Nürnberg


Nokian Tyres baut Hochgeschwindigkeitsteststrecke inmitten spanischer Felder – Neues Testzentrum läuft planmäßig an

- Kategorie: Reifen-News

Nürnberg, 4. Juli 2019 – Das neue Testzentrum von Nokian Tyres in Spanien ermöglicht ganzjähriges Testen von Sommer-, Ganzjahres- und Winterreifen. Die Gesamtinvestition in das neue Gelände, das 2020 fertiggestellt werden soll, wird auf 60 Millionen Euro geschätzt. Wo man früher noch einen Landstrich aus zahlreichen kleinen Feldern sehen konnte, kann man heute eindrucksvoll die Entstehung verschiedener Teststrecken beobachten. Trotz starker Regenfälle während der Osterzeit verlaufen die Bauarbeiten für das neue Testzentrum von Nokian Tyres in Spanien planmäßig. Das wohl Beeindruckendste ist die ovale Strecke mit ihren extremen Steilkurven. Die über sieben Kilometer lange Teststrecke nimmt immer mehr Form an. Derzeit arbeitet ein Experten-Team aus Deutschland, das auf den Bau solcher extremen Kurven für ovale Strecken spezialisiert ist, an der Topographie und den oberen Schichten der Kurven. Das 300 Hektar große Gelände befindet sich in Santa Cruz de la Zarza, einer kleinen Stadt etwa eine Autostunde südlich der spanischen Hauptstadt Madrid. „ Das Testzentrum in Spanien ist die größte Einzelinvestition im Testbereich, die das Unternehmen in seiner Geschichte getätigt hat. So können wir besser auf die verschiedenen Anforderungen der einzelnen Wachstumsmärkte reagieren und entsprechende Produkte produzieren, ganz im Rahmen unserer Unternehmensstrategie. Außerdem unterstützt es die Arbeit, die wir bereits in die Forschung und Entwicklung unserer Produkte investiert haben ", sagt Juha Pirhonen , Vice President Tire Technologies. Der Schwerpunkt liegt hier auf Sommer - und Ganzjahresreifen sowie auf Reifen mit hohem Geschwindigkeitsindex. Diese sind besonders in Nokian Tyres‘ Wachstumsmärkten Mitteleuropa und Nordamerika gefragt. Auch in Nordamerika wird das Unternehmen in Kürze ein neues Werk eröffnen. Ein weiterer Fokus des Testzentrums liegt auf der Weiterentwicklung der Sicherheitseigenschaften der Produkte. Tests sind ein wichtiger Teil bei der Entwicklung sicherer Reifen Die meisten Vorbereitungen für die zehn Teststrecken des neuen Testzentrums sind nun abgeschlossen: Die oberen Erdschichten wurden abgetragen und die Maschinen haben mit den Bauarbeiten der eigentlichen Strecken begonnen. In der nächsten Phase werden durch sorgfältige Erdbauarbeiten die Asphaltschichten aufgetragen. Im Jahr 2020 soll ein Großteil der Arbeiten finalisiert sein. Die Bauarbeiten an der ovalen Strecke sind bislang am weitesten vorangeschritten: Die Neigung der Südkurve und die Bodenarbeiten sind bereits abgeschlossen. Als Nächstes folgt die Feinprofilierung und die Auftragung der ersten Asphaltschichten. Sobald diese Strecke fertig ist, ermöglicht sie Reifentests mit Geschwindigkeiten von bis zu 300 km/h. Das neue Testgelände ist das dritte von Nokian Tyres. Es ergänzt das bestehende Netz an Reifentestzentren, das aus einem 700 Hektar großen Gelände für Winterreifentests in Ivalo , Finnland, und einem Standort in der Nähe der finnischen Zentrale in Nokia besteht. Nachhaltiges Konzept: Erforschung neuer umweltfreundlicher Rohstoffe Einer der Entwicklungsschwerpunkte von Nokian Tyres ist die Guayule-Pflanze – ein möglicher Rohstoff für Reifen. Nokian Tyres arbeitet gemeinsam mit lokalen Universitäten und Kooperationspartnern an deren Anbau und der Erforschung, ob sie als eine mögliche Quelle für hochwertigen Naturkautschuk dienen kann. Die Plantage wird von lokalen Bauern bewirtschaftet. Das Unternehmen setzt sich zusätzlich für den Schutz von Wildtieren ein. Auf 25 Hektar Land werden Nistkästen für Falken und Eulen sowie Wasserelemente für weitere Vögel gebaut, welche in den nächsten drei Jahren beobachtet werden. Außerdem werden Steineichen und andere Bäume auf dem Gelände gepflanzt. Videomaterial finden Sie hier . Bild- und Infomaterial finden Sie hier .


Der Testsieger von Continental

- Kategorie: Reifen-News

      Die Fachpresse feiert die Sommerreifen von Continental. Wir sind stolz darauf, dass unsere Reifen erneut von relevanten Fachzeitschriften empfohlen wurden und  diverse Testsiege  eingefahren haben. Für Sie bedeutet das: Die Reifen von Continental geben Ihren Kunden Sicherheit – und die hervorragenden Testergebnisse sorgen für eine stabile Nachfrage nach Continental-Reifen an Ihrem Point of Sale. Ihr Conti-Team                   || Die Testsieger von Continental     Continental Reifen: von Profis getestet und empfohlen!                 Der PremiumContact™ 6 Entwickelt für alle Fahrzeugklassen.             Die Experten der Testredaktion bestätigen den hohen Qualitätsstandard unseres  PremiumContact™ 6 . In der aktuellen Testsaison holt der  PremiumContact™ 6  direkt mehrere Testsiege. Im großen AutoBild-Test gab es neben der höchsten vergebenen Note „Vorbildlich“ die Auszeichnung als „Eco-Meister“.       „Ausbalancierter Reifen auf höchstem Niveau." gute Fahrt                         SportContact™ 6 Für sportliche High-Performance Fahrzeuge entwickelt.             Unser  SportContact™ 6  erreicht im Sommerreifentest der sportauto die Topbewertung „sehr empfehlenswert“ und fährt den Gesamtsieg ein. Durch seine ausgewogenen sportlichen Eigenschaften auf nasser und trockener Strecke lieferte er die besten Leistungen im Test.       „Glasklares Feedback, überragende Spurtreue, eindeutige Fahrzeugreaktionen.“ sportauto                         AllSeasonContact™ Ganzjährige Sicherheit und Effizienz.                 Auch die Testerfolge unseres Ganzjahresreifens  AllSeasonContact™  aus der Wintertestsaison können sich nach wie vor sehen lassen. „Direkte Lenkansprache und ausgezeichneter Grip auf Nässe“ überzeugte die Prüfer der Fachzeitschrift auto motor sport. Des Weiteren konnte der  AllSeasonContact™  auch im Ganzjahresreifentest der Auto Bild allrad 2019 das Testergebnis „gut“ erzielen.       „Conti ist mit dem AllSeasonContact™ ein Volltreffer gelungen.“ ACE                       || Schon gewusst?     Unsere  Testergebnisse  gelten für Endverbraucher als ein wichtiger Indikator für Kaufentscheidungen. Mit den guten Testergebnissen können Sie auch weiterhin mit einer stabilen Nachfrage nach Continental-Reifen rechnen.       Zu den Testergebnissen              


Seite 1 von 2 - »